1786 Beiträge rss

Ausstellung „Gruppe TRIS - Fremdkörper“ am 24. Juni 2016 bei CAD-Solutions

Gruppe TRIS

Wir laden Sie und Ihre Freunde ein zur Eröffnung der Ausstellung

Gruppe TRIS 
Fremdkörper

Freitag, 24. Juni 2016 um 18.00 Uhr
CAD-Solutions Martin Schnitzer, Lindwurmstraße 95a, 80337 München
2. Innenhof, U3/U6 Goetheplatz

Arbeiten auf Papier, Malerei, Installation, Beamerprojektion von Margret Lochner, Eva Schnitzer, Heidemarie von Wallpach
Einführung: Martin Schnitzer

Die Ausstellung ist auch geöffnet am Samstag, 25. Juni 2016 von 11 bis 16 Uhr. Die Künstlerinnen sind am Freitag und Samstag anwesend. Bis zum 22. Juli 2016 sind die Bilder nach Vereinbarung zu besichtigen.

2011 gründete sich die Münchner Künstlerinnengruppe TRIS, die durch regelmäßigen intensiven künstlerischen Austausch entstanden ist. Vorläufer der Gruppe sind die künstlerischen Paar-Projekte „Ich und Du – Gegenseitiges Porträtieren“ von Heidemarie von Wallpach-Ovenbeck und Eva Schnitzer seit 2006, sowie „DOS“ von Margret Lochner und Eva Schnitzer seit 2009.

Erstmalig präsentiert die Gruppe die gemeinsamen Arbeiten. Ein Teil der Ausstellung besteht aus einer Auswahl an farbigen Zeichnungen, die kontinuierlich in dieser Zusammenarbeit entstanden sind. In dieser Serie gestalten die Künstlerinnen nacheinander auf einem Blatt eine freie figürliche Form. Die Erste zeichnet eine fragmentarische Figur, die von beiden Anderen vervollständigt wird. In diesem Dialog ohne Worte reagiert das Trio assoziativ auf eine Formensprache, die nicht die eigene ist. Das lässt eine Distanz entstehen und erfordert ein Innehalten, Beobachten und Nachdenken. Gleichzeitig werden die individuellen kreativen Möglichkeiten erweitert und es entwickelt sich eine eigenständige und originelle Bildsprache.

Als Ergänzung zu diesen Gemeinschaftsarbeiten sind zwei Gruppen mit eigenen Bildern der drei Künstlerinnen zu sehen. Auch hier steht das starke gemeinsame Interesse am Figürlichen im Vordergrund. Noch experimenteller in der Umsetzung sind zwei gemeinsam geschaffene Rauminstallationen. Eine Beamerprojektion ergänzt diese Werke und gibt Einblicke in den Entstehungsprozess.


Copyright © graphisoft-nordbayern.de 1999-2017   | powered by Tippscout 5.0
Zurück Startseite