1786 Beiträge rss

Neues Release: GRAPHISOFT kündigt ARCHICAD Start-Edition 2013 an

ARCHICAD Start-Edition 2013

München/Nürnberg/Regensburg, 29. November 2012 - Im Januar 2013 kommt das neue Release der ARCHICAD Start-Edition 2013 auf den Markt. GRAPHISOFT hat die Produktlinie, die das Leistungsspektrum einer durchgängigen, ausgereiften BIM-Lösung zu sehr günstigen Konditionen anbietet, erneut optimiert und weiterentwickelt. So basiert das neue Release auf der Virtual Building Technologie von ARCHICAD 16 und überzeugt mit Neuerungen und Verbesserungen in den Bereichen Bauteile, Modellierung und Objekte.

Die ARCHICAD Start-Edition, seit neun Jahren auf dem Markt, verfügt über alle Werkzeuge und Funktionalitäten einer leistungsfähigen BIM-Software und begleitet den Anwender durch den gesamten Planungsprozess. GRAPHISOFT wendet sich mit der Produktlinie vor allem an Einsteiger, Existenzgründer, kleine und junge Büros, die nicht aus Kostengründen auf die bewährte GRAPHISOFT-Technologie und die Vorteile einer BIM-gestützten Arbeitsweise verzichten möchten.

Einige Features und Neuerungen der ARCHICAD Start-Edition 2013 gegenüber der Vorgängerversion:

Gestaltungsfreiheit mit neuen Modellierungstools
Mit Schalen-Werkzeug und Morph-Werkzeug lassen sich alle erdenklichen Formen und komplexeste Geometrien mühelos erzeugen.

Maßgeschneiderte Objekte
Eigene Objekte und auf den individuellen Bedarf zugeschnittenen Baukomponenten werden schnell und einfach mit dem Morph-Werkzeug generiert.

Komplexe und geneigte Bauteile:
Mit dem neuen Profil-Manager lassen sich komplexe oder geneigte Bauteile wie Wände, Stützen oder Unterzüge im Handumdrehen erzeugen.

Immer das passende Objekt
Mit BIMcomponents.com, einer Cloud-basierten, in die ARCHICAD Start-Edition 2013 integrierten Datenbank, stellt GRAPHISOFT Anwendern über 10.000 sowohl Hersteller-spezifische als auch allgemeine GDL-Objekte zur Verfügung.

Optimale Zusammenarbeit mit Fachplanern
Die neue IFC-Schnittstelle der ARCHICAD Start-Edition 2013 ermöglicht den intelligenten, modellbasierten Datenaustausch beispielsweise mit Tragwerksplanern oder Haustechnikern.

Dazu kommt eine Vielzahl neuer Funktionen, die Anwendern die tägliche Arbeit mit der ausgereiften BIM-Kompaktlösung von GRAPHISOFT erleichtern. Die ARCHICAD Start-Edition 2013 ist ab Januar auf dem deutschen und österreichischen Markt zum Preis von 3.450,00 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer verfügbar.

Mehr Informationen erhalten Sie bei CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Nordbayern und Regensburg.

Abbildung: Büro- und Logistikgebäude, Leonding, Poppe*Prehal Architekten ZT GmbH, Steyr (A), © Walter Ebenhofer, Steyr


Copyright © graphisoft-nordbayern.de 1999-2017   | powered by Tippscout 5.0
Zurück Startseite